„Der Kunde zuerst“ – Was bedeutet das?

Zahlreiche Anlage-Angebote sind nach einem sehr Anleger-unfreundlichen Prinzip konzipiert:

  • Zuerst verdient der Anbieter
  • Dann verdient der Vertrieb
  • …und wenn alles glücklich läuft, bleibt für den Anleger auch noch was übrig.

Das „Der-Kunde-zuerst“ – Prinzip dreht die Reihenfolge um.

Bei Anlage-Angeboten, die dem „Der-Kunde-zuerst“ – Grundsatz folgen, verdient der Anbieter erst dann, wenn der Anleger die ihm in Aussicht gestellten Erträge bereits erhalten hat.

Dieses „Der-Kunde-zuerst“ – Prinzip verbessert die Position des Anlegers ganz erheblich.

Auf dieser Homepage stellen wir Beispiele, die diesem Anleger-freundlichen Grundsatz folgen, vor: